Klinik für
Neurologie und klinische Neurophysiologie

Medizinische Schwerpunkte
Regionaler Schlaganfallschwerpunkt / Stroke Unit

In unserem Regionalen Schlaganfallschwerpunkt steht eine regelmäßig zertifizierte Stroke Unit zur Verfügung. Sehr schwer betroffene Schlaganfallpatienten werden zudem auf der Intensivstation neurologisch behandelt. Zahlreiche an der Schlaganfallversorgung beteiligte Spezialisten (aus Neurologie / Neurointensivmedizin, interventioneller Radiologie/Neuroradiologie, Neurochirurgie,  Gefäßchirurgie, interventioneller Kardiologie, Anästhesie) erlauben eine umfassende Schlaganfallversorgung im Klinikum Esslingen.

Der Schlaganfall ist eine sehr häufige Erkrankung und von großer Bedeutung für das Gesundheitssystem. Er ist die dritthäufigste Todesursache nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs und die häufigste erworbene Ursache von Behinderung und Pflegebedürftigkeit.

Durch die Behandlung in spezialisierten Schlaganfallzentren kann die Häufigkeit der Todesfälle nach Schlaganfall und das Ausmaß der Behinderung deutlich gesenkt werden.

Je früher der Patient bei plötzlich auftretender Halbseitenlähmung, Sprachstörung, Sehstörungen, halbseitigen Gefühlsstörungen, Doppelbildern oder anderen Symptomen in die Klinik kommt, desto besser sind die akuten Behandlungsmöglichkeiten und desto eher kann eine schwere bleibende Behinderung gemildert oder vermieden werden.

Auf der Stroke Unit besteht eine engmaschige Versorgung durch ein speziell ausgebildetes Team aus Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten. Im Weiteren werden die Patienten dann auf die neurologische Normalstation im Haus oder direkt in Rehabilitationskliniken verlegt oder auch nach Hause entlassen.