Drei Operateure

Belegklinik
HNO

Die Hals-Nasen-Ohren-Abteilung wird von Belegärzten versorgt, die ein vielseitiges Aufgabengebiet abdecken. Die Belegärzte führen fast alle Operationen des klassischen Spektrums aus wie Mandeloperationen, Entfernung der so genannten Polypen, Korrekturen der Nasenscheidewand sowie herkömmliche Nasennebenhöhlenchirurgie.

Hinzu kommen die mikrochirurgisch ausgerichtete minimal-invasive Eingriffe zur Normalisierung der Nasenatmung und Ausheilung chronisch-entzündlicher Prozesse in den Nasennebenhöhlen und im Mittelohr. Auch mikrochirurgische Operationen im Kehlkopfinneren werden durchgeführt.Die Belegärzte gewährleisten mit ihrem Bereitschaftsdienst die Sicherheit der von ihnen operierten Patienten, außerdem die Diagnostik und Behandlung von Notfallpatienten. Darüber hinaus besteht eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Ärzten aller anderen am Haus vertretenen Fachrichtungen als Konsiliarien.

Besonders häufig ergeben sich fachübergreifende Fragestellungen bei Schädelverletzungen in der Chirurgie, Schwindel und Tinnituspatienten in Neurologie und Innerer Klinik sowie bei den akuten und chronisch- entzündlichen Erkrankungen in der hals-nasen-ohrenärztlichen Pädiatrie.Für Patienten, die sich einer ambulant ausführbaren Operation des HNO-Gebietes unterzogen haben, sind sehr günstige räumliche Vorbedingungen geschaffen worden.

Praxistelefonnummern

  • Dr. Doepner / Hößle
    Telefon: 0711 3103-3916

  • Dr. Westenberger / Dr. Beck
    Telefon: 0711 359455
    www.hno-es.de