Über uns


Pressemitteilungen

Einzigartige Spende für die Kinderklinik

Am Mittwoch, den 09. März 2022 erhielt die Kinderklinik des Klinikums Esslingen eine einzigartige Spende. Max Steinhart ist pensionierter Bauunternehmer und Gründer der Firma Steinhart, die mit Sitz in Reutlingen und ihren 15 Mitarbeitenden auf Pflaster und Natursteinbau im Straßen- und Tiefbau spezialisiert ist.    

Nach 55 Jahren beruflichen Engagements und der Abgabe seiner leitenden Position an Sohn Markus, nutz der 74-Jährige seinen verdienten Ruhestand, um Kindern mit seinen handgefertigten Holzspielzeugen eine Freude zu bereiten.

Steinhart stellt den jungen Patienten neun unterschiedliche Baufahrzeuge für das Spielzimmer der Kinderklinik zur Verfügung. Darunter fielen ein Unimog mit Anhänger, ein schwenkbarer Baukran mit kugelgelagertem Drehwerk, Laufkatze und Hubseil, ein historischer Lanz-Mannheim Bulldog mit Anhänger, ein Gabelstapler und ein Bertha-Benz-Motorwagen, die das Spielzimmer der jungen Patienten zukünftig bereichern sollen.

Nachhaltigkeit steht im Unternehmen des Spenders hoch im Kurs, weswegen er seine Holzspielsachen nach demselben Prinzip erbaut. Seine selbstgebauten Fahrzeuge sind aus Leimholz und die Verbindungsstücke aus Metall gefertigt. „Die Kinder heutzutage ertrinken nahezu in Plastik im eigenen Kinderzimmer. Neben dem Freudeschenken ist es mir wichtig durch meine Spielzeuge dem entgegenzuwirken“, so Max Steinhart, der in verschiedenen Kliniken bereits als „Max der Baumeister“ bekannt ist. Dazu sind Steinharts Holzfahrzeuge voll funktionsfähig und das ganz ohne Batterie und Fernbedienung.

Nachdem bereits einige Kitas, Kinderheime und Kliniken, wie die Nachsorgeklinik Tannheim, eine Herzensangelegenheit Steinharts, von den hölzernen Spielsachen profitieren durften, kann sich nun auch die Klinik für Kinder und Jugendliche an der besonderen Spende erfreuen. Alexandra Kretschmer, die Pflegerische Leitung der Klinik für Kinder und Jugendliche und ihr Team sind begeistert von der einzigartigen Spende. „Das Engagement von Herrn Steinhart ist mehr als bemerkenswert und wird dankend angenommen. Wir freuen uns sehr unsere kleinen Patienten mit dieser Spende überraschen zu dürfen und sind überzeugt sie jeden Tag auf Neue damit zu erfreuen“, so Kretschmer.

Auch weiterhin wird „Max der Baumeister“, alias Max Steinhart Kinderherzen höherschlagen lassen. „Es erfüllt mich mit tiefer Freude, wenn ich sehe, wie sehr die Kinder durch meine Arbeit aufblühen und sich mit allen Sinnen beim Spielen ausleben können“, so Steinhart.