Über uns


Pressemitteilungen

Corona-Ausbruch in der Neurologie

In der Klinik für Neurologie und Neurophysiologie am Klinikum Esslingen wurde gestern ein erhöhtes Aufkommen von Corona-positiven Patienten und Mitarbeitenden festgestellt. Bemerkt wurde dies nach einem Routineabstrich eines Patienten ohne Krankheitssymptome, der in ein Pflegeheim verlegt werden sollte und sich als Covid-positiv erwiesen hat. Nach diesem Ergebnis wurden sofort alle Patientinnen und Patienten sowie alle Mitarbeitenden der betroffenen Station getestet. Auch alle Patienten, die in den letzten Tagen innerhalb der Neurologie auf die beiden anderen Stationen mit neurologischen Betten verlegt wurden, sind umgehend getestet worden. Es wurden dabei insgesamt 16 Patienten und 14 Mitarbeitende als Covid-positiv gezählt. Die identifizierten, positiv Getesteten sind bisher ohne Krankheitsanzeichen. Alle betroffenen Patienten wurden unverzüglich isoliert. Die infizierten Mitarbeiter sind von der Arbeit freigestellt.

Dank der Möglichkeit von PCR-Schnelltestung konnte das Geschehen innerhalb von wenigen Stunden umfassend analysiert werden. Im vorliegenden Fall wurden von den Mitarbeitern alle geltenden Hygienemaßnahmen eingehalten.

Die Pressemitteilung finden Sie hier.