Schule für Pflegeberufe


Wir über uns

Die Schule für Pflegeberufe ist seit 80  Jahren für die Ausbildung in den Pflegeberufen am Klinikum Esslingen zuständig. Wir bieten 120 Pflegeausbildungsplätze an.

Zum 01.04.2020 startet an der Schule für Pflegeberufe die neue Pflegeausbildung. Es werden die bisherigen Berufsausbildungen der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege und der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zu einer generalistischen Ausbildung mit dem Berufsabschluss „Pflegefachfrau“ bzw. „Pflegefachmann“ zusammengeführt. Damit werden die Auszubildenden zur Pflege von Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen (im Krankenhaus, im Pflegeheim und ambulant in der eigenen Wohnung) befähigt. Nach dem Abschluss der generalistischen Ausbildung ist ein Wechsel innerhalb der pflegerischen Versorgungsbereiche jederzeit möglich. Der generalistische Berufsabschluss gilt in allen Mitgliedsstaaten der EU.

Auszubildende, die den Schwerpunkt ihrer Ausbildung von Anfang an auf die Pädiatrie gelegt haben, erhalten vor Beginn des letzten Drittels ihrer Ausbildung ein Wahlrecht. Sie können am Klinikum Esslingen den Berufsabschluss der Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin bzw. des Gesundheits- und Kinderkrankenpflegers absolvieren oder die begonnene generalistische Ausbildung mit dem Abschluss der Pflegefachfrau/Pflegefachmann fortsetzen.

Bei der Entscheidung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin bzw. zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger werden sie im letzten Drittel der Ausbildung speziell in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege ausgebildet. Der praktische Teil findet auf den Stationen des Klinikums Esslingen statt. Der Theorieteil findet an einer Kooperationsschule statt.