Über uns


Pressemitteilungen

Wettbewerb zu Deutschlands beliebtesten Pflegeprofis: Stella Care bundesweit auf Platz vier. Herzlichen Glückwunsch!

Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) hat am vergangenen Donnerstag die Preisträger des Wettbewerbs „Gesucht: Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ im Berliner Reichstagsgebäude ausgezeichnet. Für die feierliche Preisverleihung beim „Fest der Pflegeprofis“ kamen die Landessieger aus allen 16 Bundesländern zusammen. Mit dabei auch das Team der Brückenpflege „Stella Care“ des Onkologischen Schwerpunktes Esslingen, einem Zusammenschluss des Klinikums Esslingen, der Medius Kliniken, der Filderklinik und der Schwerpunktpraxen Dr. Eckert in Esslingen und Dr. Kamp in Wendlingen. . Nach dem Sieg in Baden-Württemberg durfte sich das engagierte Team über die Einladung nach Berlin freuen. Am Ende der Ausscheidung landeten die Esslinger „Pflegeprofis“ auf einem hervorragenden vierten Platz bundesweit. „Wir können auf diese Platzierung sehr stolz sein. Der enorme Zuspruch zeigt, dass wir mit diesem Angebot die Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten treffen“, so Bernd Sieber, geschäftsführender Vorstand des Onkologischen Schwerpunktes Esslingen.

Über 1.000 Kranken- und Altenpfleger, Kinderkrankenschwestern und Hebammen wurden von ihren Patienten, von Angehörigen, Freunden oder Kollegen für den Wettbewerb nominiert. Insgesamt wurden mehr als 25.000 Stimmen für die Nominierten abgegeben. Die Geehrten stehen stellvertretend für mehr als 1,5 Millionen Menschen, die in der Pflege arbeiten. „Nur mit dem großen Engagement dieser Menschen kann Deutschland das hohe Niveau seiner gesundheitlichen Versorgung jeden Tag sichern“, betont PKV-Verbandsdirektor Volker Leienbach bei der Preisverleihung.

Von den 16 Landessiegern aus der ersten Runde haben sich drei Teams bundesweit durchgesetzt. Auf Platz eins: das Pflegeteam der kinderonkologischen Station E130 am Universitätsklinikum Jena. Es folgen aus dem Dresdner Universitätsklinikum Carl Gustav Carus das Team der Interdisziplinären Notaufnahme UKD KNAS1 sowie aus Pinneberg die Pflegerinnen Janine Heuer und Ina Strutz von der Station N4 des Regio Klinikums.

Brückenpflege Stella Care
Mit seinem innovativen STELLA Care Konzept beschreitet der Onkologische Schwerpunkt Esslingen e.V. neue Wege in der Versorgungsstruktur tumorkranker Patienten. Patienten haben mit der Brückenpflege STELLA Care bereits ab dem Tag der Diagnosestellung in der Klinik die Möglichkeit, auf eine kompetente Beratung und Begleitung zu vertrauen, die speziell auf ihre Situation abgestimmt ist. Die Fachpflegekräfte von STELLA Care knüpfen bereits in der Klinik den ersten Kontakt zu den Patienten. Sie begleiten die Betroffenen und ihre Angehörigen mit umfassender fachlicher Beratung in allen Phasen der Erkrankung. Außerdem unterstützen sie die Betroffenen bei Bedarf telefonisch zu Hause oder mit Hausbesuchen. Es ist  dieser lückenlosen Versorgungskette zu verdanken, dass krebskranke Patienten enorm an Lebensqualität und Lebenszeit gewinnen.