Zentrum für Gynäkologische Tumorerkrankungen

Zentrum für
Gynäkologische Tumorerkrankungen

Die Frauenklinik Esslingen hat sich auf die Behandlung von gynäkologischen Tumorerkrankungen spezialisiert. Mehrere Ärzte verfügen über die Schwerpunktbezeichnung „gynäkologische Onkologie“.

Bei der Behandlung von gynäkologischen Tumoren orientieren wir uns an nationalen und internationalen Leitlinien. Wichtige Therapieentscheidungen werden interdisziplinär mit Radiologen, Strahlentherapeuten und Onkologen abgestimmt.

Besonderen Wert legen wir auf eine hohe Qualität in der gynäkologischen Tumorchirurgie. Daher werden Operationen nur von spezialisierten Ärzten durchgeführt, die über eine langjährige Erfahrung in der operativen Behandlung von gynäkologischen Tumoren verfügen und sich ständig auf dem Gebiet der operativen Tumorbehandlung fortbilden. Dadurch ist gesichert, dass unsere Operateure hervorragend ausgebildet und jederzeit auf dem neuesten Stand sind.

Bei der medikamentösen Behandlung von gynäkologischen Tumorerkrankungen orientieren wir uns an den Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie.

In unserer gynäkologischen Ambulanz arbeiten Hämatologen, Onkologen und Gynäkologische Onkologen zusammen.

Die pflegerische Betreuung erfolgt durch speziell ausgebildetes onkologisches Fachpersonal. Bei über 1.000 Therapiezyklen pro Jahr verfügt unser Team über eine herausragende Erfahrung in der Durchführung von Chemo-, Hormon- und Antikörpertherapien.

Wir legen ein hohes Gewicht auf eine gute Behandlung von möglichen Nebenwirkungen der Chemotherapie. Dabei kommen modernste Behandlungsansätze zur Anwendung, die in vielen Fällen bereits vorbeugend eingesetzt werden können (z. B. Verhütung von Erbrechen).

Sekretariat
Sabine Esslinger
Telefon: 0711 3103-3051
Telefax: 0711 3103-3052
E-Mail: t.kuehn@klinikum-esslingen.de