Onkologisches Zentrum


Onkologisches Zentrum

Das Onkologische Zentrum des Klinikums Esslingen gewährleistet gemeinsam mit den DKG-zertifizierten Organzentren eine umfassende und hochwertige Versorgungsqualität von Patienten mit Krebserkrankungen. Ziel ist es, in jedem Krankheitsstadium durch fachübergreifende abgestimmte Therapiekonzepte, die bestmögliche Diagnostik, Therapie und Nachsorge anzubieten.

Im Onkologischen Zentrum-ES sind aktuell fünf zertifizierte Organzentren integriert:

Brustzentrum IBZ seit 2004
Darmkrebszentrum DES seit 2008
Zentrum Gynäkologische Tumore ZGT seit 2009
Lungenkrebszentrum TESS seit 2010
Bauchspeicheldrüsenkrebszentrum PES seit 2014

 
Das Darmkrebszentrum und das Bauchspeicheldrüsenkrebszentrum werden durch die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie (Herr Prof. Dr. Staib), sowie durch die Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Onkologie/Hämatologie, Gastroenterologie und Infektiologie (Herr Prof. Dr. Geißler) geführt und organisiert.

Die Leitung des Brustzentrums, sowie des Zentrums für gynäkologische Tumorerkrankungen ist fachbereichsbezogen durch die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Herr Prof. Dr. Kühn) geregelt.

Das Lungenkrebszentrum ist in Kooperation mit dem RKK Bad Cannstatt mit zwei Standorten zertifiziert (Herr Prof. Dr. Geißler, Prof. Dr. Liewald und Prof. Dr. Hetzel).

Kontakt / Sekretariat
Gabriele Kaiser
Telefon: 0711 3103-2452
Telefax: 0711 3103-3232
E-Mail: onkologisches
zentrum@klinikum-esslingen.de