Klinik für
Kinder und Jugendliche

Medizinische Schwerpunkte
Neuropädiatrie

In der Neuropädiatrie werden Patienten vom Neugeborenenalter bis zum 18. Lebensjahr untersucht und behandelt, wenn sie unter neurologischen Erkrankungen leiden – also unter Krankheiten des Nervensystems und der Muskulatur.

Jährlich werden etwa 600 Kinder und Jugendliche stationär auf der interdisziplinären Station K94 und ca. 850 in der kinderneurologischen Ambulanz betreut. Das Behandlungsspektrum in Diagnostik und Therapie umfasst dabei akute und chronische Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems, ein besonderer Schwerpunkt ist die Epileptologie (Behandlung von Anfallsleiden).

  • Infektionen wie Meningitis, Gehirnentzündungen, Rückenmarksentzündungen
  • Nervenentzündungen und Lähmungen (z.B. akute halbseitige Gesichtslähmung)
  • Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Angeborene Fehlbildungen des Nervensystems
  • Hydrozephalus und Spina bifida
  • Muskelerkrankungen und neuromuskuläre Erkrankungen
  • genetisch bedingte Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Hirntumore
  • Anfälle (z.B. Fieberkrämpfe, Affektkrämpfe)
  • Epilepsien
  • psychomotorische Entwicklungsstörungen
  • Bewegungsstörungen
  • Störungen von Sprache und Sinnesfunktionen
  • Geistige und körperliche Behinderungen
  • Psychisch bedingte Erkrankungen wie­  
    • somatoforme Störungen (seelisch bedingte körperliche Beschwerden)­    
    • Pubertätskrisen­    
    • Verhaltensstörungen (z.B. Essstörungen, Tics)­    
    • Kopfschmerzen, Migräne­    
    • Schwindel und Bewusstseinsstörungen

Kontakt
Dr. med. Eitel

Leitender Arzt Neuropädiatrie
E-Mail: neuropaediatrie@
klinikum-esslingen.de

Sekretariat
Petra Schwarz

Telefon: 0711 3103-3666
Telefax: 0711 3103-3665
E-Mail: neuropaediatrie@
klinikum-esslingen.de